+49 2366 5838 208

Destruktive Verformungselemente von Hydrostat

Zeichnen sich durch hohe Energieaufnahme, Wartungsfreiheit, nahezu geschwindigkeitsunabhängiges Verhalten sowie kompakte Bauform aus.

Diese Bauelemente dienen ausschließlich als zusätzlicher Sicherheitsmechanismus, wenn die Dämpferleistung der anderen Elemente ausgeschöpft ist und noch weitere Energiemengen abgefangen werden müssen. Das destruktive Verformungselement verändert zu diesem Zweck seine Form, um die Energie abzuwandeln.

Destruktive Energieabsorber – Merkmale

Die Verformungselemente können je nach Aufgabenstellung in Kombination mit anderen Produkten (etwa dem Hydrostat-Puffer) oder als Solo-Schutzelement (zum Beispiel als Notabsicherung) zum Einsatz gelangen.

Merkmale der Produkte:

  • verfügen über keine Vorspanneinrichtung
  • kein Rückstellmechanismus
  • Das gesamte System erfüllt ausschließlich den Zweck der Energieumwandlung.

Anwendung für Energieumwandlung

Eine Anordnung parallel oder in Reihe mit regenerativ arbeitenden Systemen zum Stoßschutz ist möglich. Bei der Formgebung können wir weitgehend auf Ihre Wünsche eingehen, daher ist es auch möglich, die Hydrostat-Deformationselemente direkt in die Konstruktion bauseitig zu integrieren.

Beispiele für Ausführungen im Bereich Bahntechnik (als zusätzlicher Sicherheitsmechanismus oder als Sicherheitsstufe):

  • Deformationsrohr
  • Deformationspatrone
  • Deformationsbalg

Die Kraft-Weg-Charakteristik beachten wir bei allen unseren Konstruktionen.

Wir sind für Ihre Fragen da! Rufen Sie uns an.