[ Hydrostatische Federn ]

Hydrostat-Federn dienen der Ausbalancierung von Walzen in Schnellwechseleinrichtungen sowie als Vorspanneinrichtung und Kraftbegrenzung in Ketten, Raupenfahrzeugen etc. Sie arbeiten grundsätzlich nach dem gleichen Prinzip wie die Puffer und erfüllen ebenfalls höchste Ansprüche in Konstruktion, Fertigung und Prüfung. Kompakte Bauweise, einfache Montage und die nahezu wartungsfreie Technik stehen für innovative Lösungen. Zur Energiespeicherung und Kolbenrückstellung sind keine weiteren Einrichtungen erforderlich.

HYDROSTAT Engineering + Konstruktion GmbH