[ Gasfedern ]

Hydrostat-Gasfedern runden das Hydrostat-Programm sinnvoll ab. Statt eines kompressiblen Fluids wird zur Erzeugung der Federkraft ein Gas (Stickstoff) verdichtet. Auf diese Weise lassen sich unterschiedlichste Federkräfte und -kennlinien erzeugen. Maßgeblich sind Vorspannung und Behältervolumen. Langjährige Erfahrung und Vielseitigkeit garantieren ausgereifte Konstruktionen. Ob in Walzwerken oder im Pressenbau, Hydrostat-Gasfedern sind immer dort das ideale System, wo individuelle Lösungen gefordert sind.

HYDROSTAT Engineering + Konstruktion GmbH